Zwei Mofa-Verstöße

Rinteln (ots) – (swe). Am Montag wird gegen 16.10 Uhr ein 44-jähriger Mann aus Rinteln mit einem Mofaroller im öffentlichen Verkehrsraum kontrolliert. Er konnte keinen Versicherungsnachweis für das von ihm geführte Fahrzeug vorweisen. Gegen ihn wird nun wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz ermittelt. Nur wenig später, gegen 17.40 Uhr, wird ein 17-jähriger Mann aus Rinteln mit einem Mofaroller kontrolliert. Das Fahrzeug darf maximal 25 km/h fahren, wurde jedoch auf einem besonders geeichten Prüfstand mit 55 km/h getestet. Den jungen Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis. Und auch gegen den 19-jährigen Halter des Mofa wird ermittelt wegen des Duldens des Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Hinterlassen Sie einen Kommentar