Easyshopper manipuliert

Rinteln (ots) – (swe). Zwei 18- und 19-jährige Frauen aus Rinteln und Bückeburg kauften am 8. Mai in Rinteln in einem Supermarkt ein und nutzten dafür einen sogenannten „Easyshopper“, bei dem die gekaufte Ware selbst über ein Gerät eingescannt werden muss. Dabei scannten sie Ware ein und auch wieder aus und wollten an der Kasse nur einen geringeren Warenwert bezahlen, als sie in ihrem Shopper hatten. Das fiel einer Kassiererin allerdings bei der Kontrolle des Easyshopper-Protokolls auf und es wurde Anzeige wegen Betrugs/Ladendiebstahl erstattet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar