Coronavirus – Bundeswehr stellt Assessments um

(PIZ Personal/Bundeswehr) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/116137 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Presse- und Informationszentrum Personal"

Köln (ots) – Zum Schutz der Bewerberinnen und Bewerber sowie des eigenen Personals sind die Assessments und Prüfverfahren der Bundeswehr bis auf Weiteres ausgesetzt. Prüfverfahren für Reservistendienst Leistende finden weiter statt. Die Karriereberatung bieten wir per Telefon an.

Ab Mittwoch, 18. März 2020, finden in den bundesweiten Karrierecentern und dem Assessmentcenter für Führungskräfte der Bundeswehr keine Assessments und Prüfverfahren mehr statt. Die Regelung gilt auf unbestimmte Zeit. Für alle Bewerberinnen und Bewerber, die sich am heutigen Tage noch in einem Feststellungsverfahren befinden, wird das Assessment noch wie geplant durchgeführt. Alle bereits eingeladenen Bewerberinnen und Bewerber werden umgehend über diese Maßnahme informiert und zu einem späteren Termin erneut eingeladen.

Ausgenommen von dieser Maßnahme ist die Eignungsfeststellung für Reservistendienst Leistende. Diese werden nach wie vor geprüft und aktiviert – gerade wegen Covid-19.

Weiter Informationen finden Sie unter: https://www.bundeswehr.de/de/organisation/personal/bundeswehr-personal-corona

(Stand: 17.03.2020)

Hinterlassen Sie einen Kommentar